Kriminalität

Vier Jungs sprengen Kaugummiautomaten in Neuallermöhe

Vier Jungs haben einen Kaugummiautomaten in Neuallermöhe gesprengt.

Vier Jungs haben einen Kaugummiautomaten in Neuallermöhe gesprengt.

Foto: Benstem, Barbara

Anwohner hatten am Dienstagabend Knallgeräusche gehört und die Polizei gerufen. Die schnappten die 14- und 15-Jährigen.

Neuallermöhe. Es war kaum dunkel, als Anwohner des Wilhelmine-Hundert-Wegs am Dienstag um 17.50 Uhr laute Knallgeräusche hörten. Beim Blick auf die Straße entdeckten sie vier Menschen, die sich an einem Kaugummiautomaten zu schaffen machten – und ihn mit Pyrotechnik zerstörten.

Anwohner erwischen Jungs, die einen Kaugummiautomaten sprengten

Der Polizei gelang es, das ganze Quartett zu schnappen. Es handelt sich um vier Jungs im Alter von 14 bis 15 Jahren aus Neuallermöhe. Sie wurden verwarnt und ihren Eltern übergeben. Die müssen nun auch die Reparatur des zerstörten Automaten bezahlen, der aus insgesamt drei Kaugummispendern besteht.