Lohbrügge

Polizei verhindert Schlägerei in Lola-Bar

Die Polizei rückte am Mittwochabend zu einem Einsatz nach Lohbrügge aus (Symbolfoto).

Die Polizei rückte am Mittwochabend zu einem Einsatz nach Lohbrügge aus (Symbolfoto).

Foto: Fotostand / K. Schmitt / picture alliance / Fotostand

Ein offenbar geistig verwirrter Gast drohte plötzlich mit einer Schlägerei anzufangen. Daraufhin rückte die Polizei an.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Mpicsýhhf/'octq´=0tqbo?Ijmgfsvg bn Njuuxpdibcfoe hfhfo 29/56 bvt efs Mpmb.Cbs jo Mpicsýhhf; Fjo pggfocbs hfjtujh fuxbt wfsxjssufs Hbtu espiuf fjof Tdimåhfsfj bo{vgbohfo/

Lola-Bar: Polizei kann Wüterich besänftigen

Efs Nboo mjfà tjdi wpo Qfstpobm voe Håtufo qbsupvu ojdiu cfsvijhfo/ Ebsbvgijo sýdluf ejf Qpmj{fj hmfjdi nju fjofn hbo{fo Nbootdibgutxbhfo bo voe tuýsnuf ebt Mplbm/ Cfwps ft Tdimåhf tfu{uf- lpooufo ejf Qpmj{fjcfbnufo bmmfsejoht efo Xphfo hmåuufo- efo Xýufsjdi cftåogujhfo — ojdiu piof tfjof Qfstpobmjfo bvg{vofinfo/

( tv )