Sachsentor

Einbrecher durchwühlen Nagelstudio in Lohbrügge

In der Nacht zu Mittwoch sind bisher unbekannte Täter in ein Nagelstudio im Sachsentor eingebrochen (Symbolfoto).

In der Nacht zu Mittwoch sind bisher unbekannte Täter in ein Nagelstudio im Sachsentor eingebrochen (Symbolfoto).

Foto: Frank Rumpenhorst / dpa

Die Täter drangen gewaltsam in das Nagelstudio ein. Was sie stahlen, ist bisher noch unklar. Weiterer Einbruch ins Gymnasium.

Lohbrügge. Einbrecher sind in der Nacht zu Mittwoch in ein Nagelstudio im Sachsentor eingebrochen. Sie drückten ein Oberlicht auf, um ins Gebäude zu gelangen. Als sie eingestiegen waren, entfernten sie noch das Glaselement einer Eingangstür und stiegen ins Nagelstudio ein. Dort durchwühlten die Täter alles. Was sie stahlen, ist bisher unklar. Der Einbruch fiel nachts um 1.20 Uhr einer Streife wohl relativ schnell auf: Mit einem Diensthund wurde noch nach den Tätern gesucht, allerdings vergeblich.

Eine Nacht zuvor waren auch Täter ins Gymnasium Lohbrügge eingestiegen. Dort drückten sie die Eingangsdoppeltür auf. Die Einbrecher stahlen aber nur einen Feuerlöscher von der Wand.