und neue Kurse

Hier wird der Vierbeiner zum echten Familienhund

Bergedorf.  Seit mehr als 20 Jahren befreit die Gruppe „Bille“ Hunde von ihren Leinen. Der Internationale Rasse-Jagd-Gebrauchshunde-Verband (IRJGV) bildete als erster deutscher Verband Hunde zu familienfreundlichen Begleitern aus. Jetzt feiert er sein 50. Jubiläum – mit einer Premiere: Ab sofort wird in der Gruppe „Bille“ die Prüfung „Brillant“ abgenommen – eine noch höhere Herausforderung als die zuvor schwierigste Prüfung „Platin“. Die Halter absolvieren dabei einen schriftlichen Test und die Hunde müssen beweisen, dass sie unbeeindruckt vom Straßenlärm sind. Auch unter schwierigsten Bedingungen müssen Befehle wie „Sitz“ und „Platz“ ausgeführt werden.

Die nächste Ausbildung beginnt am 13. März und endet am 19. Oktober. Die Mitgliedschaft im Verein kostet jährlich 18 Euro und die Kursteilnahme einmalig 102 Euro. Der IRJGV lädt Interessierte an der BGV-Ausbildung zu einem Info-Abend für Mittwoch, 6. März, um 18.30 Uhr ins TSG Sportforum, Billwerder Billdeich 607, ein.

Anmeldung bei Vereinschefin Veronika Vogelsang unter Telefon (040) 73 59 80 20 oder per E-Mail an info@vogelsang-marketing.de.