Bergedorf.

Italienische Küche neu am Serrahn

La Famiglia Ristorante jetzt eröffnet

Bergedorf.  „Seit ich zum ersten Mal am Serrahn war, hatte ich den Wunsch, hier ein Restaurant zu führen“, sagt Gurdiv Singh. Durch Zufall erfuhr er dann, dass das Eckrestaurant in der Serrahnstraße 9 frei wird, und griff zu. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Bita eröffnete er dort am Wochenende das italienische Restaurant „La Famiglia Ristorante“.

Mit italienischer Küche hat der Gastronom, der aus Indien stammt, hinlänglich Erfahrung. In Hamburg betrieb er schon mehrfach erfolgreich „Italiener“, zuletzt am Mühlenkamp in Winterhude. Bergedorf lernte er kennen und lieben, weil seine Schwester und mehrere Freunde hier wohnen. „Gute Küche zu vernünftigen Preisen“ heißt das Konzept. Sämtliche Gerichte liegen unter 20 Euro, Mittagstisch gibt es montags bis freitags ab 4,90 Euro inklusive Vorsuppe oder Salat. Geöffnet ist täglich von 12 bis 23 Uhr.

„Einige Gäste waren schon zum zweiten Mal hier, und wir haben bereits 50 Likes auf Facebook“, sagt Singh, der sich auf den Sommer freut: „Dann kommen zu den 50 Plätzen noch 120 Außenplätze dazu.“