Aktionen im Schloss

Puppen schätzen lassen und Rätsel entschlüsseln

Bergedorf (cr). Den Verkaufswert von altem Spielzeug können Bergedorfer diesen Sonntag im Schloss schätzen lassen.

Bergedorf (cr). Den Verkaufswert von altem Spielzeug können Bergedorfer diesen Sonntag im Schloss schätzen lassen:
Von 11 bis 15 Uhr sind dort die Expertinnen Bettina Dorfmann und Karin Schrey zu Gast, die sich gut erhaltene Barbies, alte Teddys oder Schildkröt- und Krusepuppen ansehen. Gleichzeitig können beschädigte Puppen abgegeben und in Bettina Dorfmanns Puppenklinik repariert werden. Die Aktion ist Abschluss der Barbie-Puppen-Ausstellung im Schloss. Letztmals können die 300 Barbies angesehen werden, die in verschiedenen Berufen arbeiten.

An diesem Stadtfest-Sonntag ist das Schloss zudem Treffpunkt für Freunde des historischen Rätselratens. Zum vierten Mal lädt der Bergedorfer Künstler Thomas Graff zu einer Matinee ein. Ab 11 Uhr bringt er bemerkenswerte und geheimnisvolle Gegenstände mit, deren Funktion es zu entschlüsseln gilt.