Treff am Serrahn

Tour durch den Hafen

Bergedorf (bb). "Von Schiffern, Müllern und wertvollem Holz": Unter diesem Motto bietet Dr. Christel Oldenburg für Mittwoch, 29. Juli, um 11 Uhr einen Rundgang durch den historischen Bergedorfer Hafen an.

Bergedorf (bb). "Von Schiffern, Müllern und wertvollem Holz": Unter diesem Motto bietet Dr. Christel Oldenburg für Mittwoch, 29. Juli, um 11 Uhr einen Rundgang durch den historischen Bergedorfer Hafen an.
Treffpunkt ist am Anleger am Bergedorfer Kran. Von hier geht es dann zu Fuß um den Serrahn. Zu hören gibt es dabei spannende Geschichten aus acht Jahrhunderten Hafenleben.

Von hier aus transportierten zum Beispiel Schiffer das Holz aus dem Sachsenwald auf dem Schleusengraben nach Hamburg. Und Korn- und Lohmüller mahlten Getreide und Eichenrinde zu Mehl und Lohe. Später dann teilte der Bau der Bergedorfer Straße das Hafenareal in zwei Teile. Auf der Südseite lag nun der alte Hafen, und am Ufer entstand mit dem Lichtwarkhaus Bergedorfs erstes Kulturzentrum.

Nach der Führung an Land folgt eine weitere auf dem Wasser: Mit dem Ewer, einem historischen Nachbau eines Frachtschiffes zum Transport von Gemüse, geht es durch das Hafenbecken in den Schleusengraben. Die Anzahl der Plätze ist auf zehn begrenzt. Um Anmeldung wird daher unter Tel. (0 40) 4 28 91 25 09 gebeten. Die Teilnahme kostet 15 Euro.