Kriminalität

Automatenknacker gefasst

Neuallermöhe (cr). Von lauten Knallgeräuschen erwachte in der Nacht zu Mittwoch ein Anwohner des Fanny-David-Wegs.

Irritiert sah er aus dem Fenster. Draußen, im Dunkeln, erkannte er schemenhaft mehrere Männer, die sich an einem Kaugummiautoamten zu schaffen machten. Immer wenn ein Auto die Straße entlangfuhr, duckten sich die Männer.

Der Anwohner verständigte die Polizei. Diese stellte drei Tatverdächtige (16 und 19 Jahre alt) nur einige Straßen weiter. Das Tatwerkzeug - Maulschlüssel und Fahrradgabel - wurde in Tatortnähe gefunden. Unklar blieb, wie viel Geld oder Waren die Tatverdächtigen aus dem Automaten entwendet hatten. An dem Gerät entstanden 400 Euro Sachschaden.

Die polizeibekannten Jugendlichen, die einen Blutalkoholwert zwischen 0,64 und 1,02 Promille hatten, wurden später wieder auf freien Fuß gesetzt. Die beiden Minderjährigen wurden ihren Eltern übergeben.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf