Stadtplanung

Kehr-Bebauung: Bezirk soll Farbe bekennen

Lohbrügge( he). Die Anlieger des Blumenhofs Kehr geben keine Ruhe.

In Gesprächen mit Politikern haben sie versucht, Einfluss auf die Wohnbaupläne in ihrer Nachbarschaft zu nehmen. Die Ergebnisse stellen die Bürgerinitiative "Schonende Wohnentwicklung in Boberg" nicht zufrieden. Sie hat Politiker aller in der Bezirksversammlung vertretenen Partei für den morgigen Dienstag zur Podiumsdiskussion geladen.

In der Aula der Grundschule Heidhorst sollen sich ab 20 Uhr die Parteien-Vertreter den Bobergern stellen. Deren zentrale Frage war bereits Thema während der Bürgerfragestunde in der Bezirksversammlung: Warum wird die für den Investor günstigste Variante gesucht, darüber die Belange der Anwohner zurückgestellt?

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Bergedorf