Haus Anna Elbe

Waldhütten-Weihnachtsmarkt in Altengamme

Festlich dekoriert präsentieren sich die Räumlichkeiten im Haus Anna Elbe. Einige Aussteller bieten hier ihre Waren an, andere draußen in einer der Waldhütten im Garten.

Festlich dekoriert präsentieren sich die Räumlichkeiten im Haus Anna Elbe. Einige Aussteller bieten hier ihre Waren an, andere draußen in einer der Waldhütten im Garten.

Foto: Haus Anna Elbe

Die romantisch-festliche Atmosphäre im und am Haus Anna Elbe stimmt wunderbar auf Weihnachten ein. Für den Einlass gilt 2G.

Hamburg. Ein „Waldhütten-Weihnachtsmarkt“ erwartet die Besucher des Hauses Anna Elbe am Sonnabend, 27. November, und am Sonntag, 28. November, jeweils in der Zeit von 12 bis 18 Uhr.

Zum dritten Mal bitten die Eigentümer des Hauses Anna Elbe, Stefan und Tatiana Timmann, am Altengammer Hauptdeich 82 zum Stöbern zwischen, vor und in ­Waldhütten in ihrem weitläufigen Garten.

Auch in der Diele und in der neuen Scheune präsentieren ­diverse Aussteller ihre Kostbar­keiten: Gehäkeltes, Karten, Holzarbeiten, Bilder mit Vierlanden- und Hamburg-Motiven, Bücher über die Vierlande, handgemachten Schmuck und vieles mehr.

Auch Krimi-Autorin Silke Schopmeyer ist im Haus Anna Elbe dabei

Mit dabei sind unter anderem Krimi-Autorin Silke Schopmeyer aus Alt-Nettelnburg und die Geesthachterin Silvia Jendert mit handgesponnener Wolle. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt: Es gibt Glühwein und heißen Apfelsaft, Waffeln, Kuchen und Suppen.

Die Einnahmen aus den Standmieten gehen komplett an den Freundeskreis Anna Elbe. Der Weihnachtsmarkt wird unter 2G-Bedingungen angeboten, die Besucher müssen also geimpft oder genesen sein.

( hy )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Altengamme