Hamburg. Ein Mann hatte in einem HHV-Bus mit dem Reizgas hantiert. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten die Fahrgäste den Mann in Schach.

Ein HVV-Bus der Linie 150 kam am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr in der Behringstraße in Hamburg-Ottensen abrupt zum Stehen, nachdem ein Fahrgast mehrere Menschen mit Reizgas verletzt hatte, wie ein Sprecher der Polizei Hamburg auf Abendblatt-Anfrage mitteilte.