Hamburg. Würdigung für Hamburgs Ehrenbürger Uwe Seeler, der am 21. Juli 2022 starb. Anwohner und Staatsarchiv hatten keine Bedenken.

Der Hamburger Ehrenbürger Uwe Seeler, der am 21. Juli 2022 im Alter von 85 Jahren starb, erhält in Hamburg eine Straße mit seinem Namen. Die Sylvesterallee am Volksparkstadion im Bezirk Altona wird noch in diesem Jahr in Uwe-Seeler-Allee umbenannt. Die Senatskommission will das demnächst beschließen. Als Termin wurde jetzt Freitag, der 19. Juli, festgelegt. Die Umbenennung soll im Rahmen eines kleinen Festaktes zwischen 10 und 11 Uhr erfolgen.