Hamburg (dpa/lno). Unbekannte haben mehr als 80 U-Bahnen in Hamburg mit Farbe beschmiert. Die Fahrzeuge seien teils mit Spraydosen oder mit manipulierten Feuerlöschern besprüht, teils auch mit Farbbeuteln beworfen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Schwerpunkt der zahlreichen Vorfälle am Mittwochabend sei im Nordosten der Stadt gewesen, betroffen seien Fahrzeuge der Linien U1 bis U3.

Unbekannte haben mehr als 80 U-Bahnen in Hamburg mit Farbe beschmiert. Die Fahrzeuge seien teils mit Spraydosen oder mit manipulierten Feuerlöschern besprüht, teils auch mit Farbbeuteln beworfen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Schwerpunkt der zahlreichen Vorfälle am Mittwochabend sei im Nordosten der Stadt gewesen, betroffen seien Fahrzeuge der Linien U1 bis U3.

Zugfahrerinnen und Zugfahrer hätten teils maskierte Menschen bei den Taten gesehen. Tatverdächtige seien zunächst jedoch nicht identifiziert worden. Auch die Höhe des Sachschadens war laut Polizeiangaben zunächst nicht bekannt.