Kiel (dpa/lno). Am Rande des Champions-League-Spiels gegen Kolstad Handball gibt es eine Überraschung für die THW-Fans. Der norwegische Abwehrspezialist Petter Överby bleibt bis 2026 bei den Norddeutschen.

Petter Överby hat seinen Vertrag bei Handball-Rekordmeister THW Kiel bis zum 30. Juni 2026 verlängert. Das gab der Club am Donnerstag am Rande des Champions-League-Spiels gegen Kolstad Handball (26:25) bekannt. „Er ist ein vorbildlicher Kämpfer, der immer den Erfolg der Mannschaft vor den persönlichen Erfolg stellt. Er kann austeilen, aber auch viel einstecken. Petter bringt Stabilität, Erfahrung und Ehrgeiz in unser Spiel“, urteilte THW-Trainer Filip Jicha über den 31 Jahre alten norwegischen Nationalspieler, der am Donnerstag zwei Treffer zum Sieg über seine Landsleute beisteuerte.

Auch der Kreisläufer war froh über die Verlängerung seines Vertrags: „Es ist eine große Ehre, für den THW Kiel spielen zu dürfen. Und mit den Jungs zu arbeiten, ist einfach klasse“, sagte Överby, der 2022 vom HC Erlangen nach Kiel gekommen war.