Polizei Hamburg

Unfall auf dem Ring 2 – Frau und zwei Mädchen verletzt

Zwei Autos sind auf dem Ring 2 in Hamburg-Dulsberg gegeneinander gekracht. Drei Menschen wurden dabei verletzt.

Zwei Autos sind auf dem Ring 2 in Hamburg-Dulsberg gegeneinander gekracht. Drei Menschen wurden dabei verletzt.

Foto: Michael Arning

Zwei Autos krachen auf einer Kreuzung in Dulsberg gegeneinander. Der Ring 2 wurde in Richtung Barmbek gesperrt.

Hamburg. Bei einem Frontalzusammenstoß im Hamburger Stadtteil Dulsberg sind am Mittwochabend drei Menschen verletzt worden. Es soll sich bei den Opfern um eine 45 Jahre alte Frau und zwei 16-jährige Mädchen handeln. Das bestätigte ein Sprecher des polizeilichen Lagedienstes.

Polizei Hamburg: Frontalzusammenstoß auf dem Ring 2

Demnach waren ein VW Polo und ein Skoda dort, wo der Eulenkamp den Ring 2 kreuzt, gegen 18 Uhr frontal zusammengekracht. Die Fahrerin eines Autos und ihre Beifahrerinnen wurden dabei leicht verletzt und von Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer des anderen Wagens blieb offenbar unversehrt. Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, ermittelt nun die Polizei.

Der Ring 2 war am Abend zur Unfallaufnahme zwischen der Walddörferstraße und der Straßburger Straße in Richtung Barmbek gesperrt.

( ras )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg