Polizei Hamburg

Schwerer Unfall in Alsterdorf: Porschefahrer im Krankenhaus

Schwerer Unfall in Alsterdorf: Der verletzte Porschefahrer wurde vor Ort im Rettungswagen behandelt und kam dann in ein Krankenhaus.

Schwerer Unfall in Alsterdorf: Der verletzte Porschefahrer wurde vor Ort im Rettungswagen behandelt und kam dann in ein Krankenhaus.

Foto: TV News Kontor / dslrnews.de

Am Mittag kollidieren Fahrzeug eines Pizza-Lieferdienstes und ein Porsche auf vielbefahrener Kreuzung. Toyota kracht gegen Baum.

Hamburg. Schwerer Unfall am Dienstagmittag in Alsterdorf: Der Fahrer eines Porsche ist bei einer Kollision mit einem Toyota schwer verletzt worden. Wie die Polizei Hamburg mitteilte, passierte der Unfall gegen 12.50 Uhr an der Kreuzung Rosenbrook/Deelböge (B433/Ring 2).

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer des Toyota – das Fahrzeug eines Pizza-Lieferdienstes – den Porsche während der Fahrt geschnitten. Der Toyota rammte daraufhin einen Kantstein und krachte gegen einen Baum. Der Porsche überfuhr ebenfalls einen Bordstein und einen Grünstreifen, überschlug sich und landete auf der gegenüberliegenden Fahrbahn auf dem Dach.

Schwerer Unfall in Alsterdorf: Porschefahrer im Krankenhaus

Der Porschefahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Der Toyota-Fahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Kreuzung musste während der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden. Die Straße Roosenbrook wurde inzwischen stadteinwärts wieder freigegeben.

( ced )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg