Hamburg. Kurios: Bei der in drei Bezirken durchgeführten Fahrradkontrolle wurden auch einige Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.

Bei der ersten Fahrrad-Großkon­trolle der Polizei Hamburg im neuen Jahr haben mehr als 30 Beamte am Mittwoch 120 Verkehrsverstöße festgestellt. Beteiligt am sechsstündigen Einsatz in Harvestehude, Uhlenhorst und Bergedorf war neben den drei Fahrradstaffeln auch ein Team der Landesbereitschaftspolizei.