Hamburg. Der Besuch im Bundeskanzleramt bei Olaf Scholz endet für unseren Autor mit einer grundsätzlichen Frage. Über einen besonderen Job.

Wer zu Olaf Scholz möchte, wird von zwei ernst blickenden Polizisten empfangen, die an der Einfahrt des Bundeskanzleramtes stehen. Man muss seinen Personalausweis abgeben und in einer Schleuse wie am Flughafen die Taschen ausleeren, die Jacke ausziehen, am besten auch den Gürtel.