Schifffahrt

Tui wieder mit Kreuzfahrt in Asien

Der Logo des Reiseveranstalters TUI hängt neben der Tür zu einem TUI ReiseCenter.

Der Logo des Reiseveranstalters TUI hängt neben der Tür zu einem TUI ReiseCenter.

Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach dreijähriger coronabedingter Pause nimmt Tui Cruises als eine der ersten Kreuzfahrtreedereien wieder Kurs auf Asien. Am Dienstag erreichte „Mein Schiff 5“ den Heimathafen Singapur, wie das Unternehmen mitteilte. Am Mittwoch starte die erste vierzehntägige Reise. Die Asien-Saison des Schiffes ende am 10. Mai nächsten Jahres.

Hamburg/Singapur (dpa/lno). Nach dreijähriger coronabedingter Pause nimmt Tui Cruises als eine der ersten Kreuzfahrtreedereien wieder Kurs auf Asien. Am Dienstag erreichte „Mein Schiff 5“ den Heimathafen Singapur, wie das Unternehmen mitteilte. Am Mittwoch starte die erste vierzehntägige Reise. Die Asien-Saison des Schiffes ende am 10. Mai nächsten Jahres.

„Nach einer guten Sommersaison in Europa kehren wir mit dem Neustart in Asien auch bei den Winterfahrtgebieten zur Normalität zurück“, erklärte die Vorsitzende der Geschäftsführung von Tui Cruises, Wybcke Meier. „Viele Deutsche zieht es im Winter in die Wärme. Daher freuen wir uns, dass wir neben klassischen Sonnenzielen wie den Kanaren, Dubai oder Karibik nun auch wieder Kreuzfahrten nach Fernost anbieten können.“

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( © dpa-infocom, dpa:221206-99-797900/2 (dpa) )