Studierendenwerk

Weihnachts-Gastgeber für internationale Studenten gesucht

Ein geschmückter Tannenbaum.

Ein geschmückter Tannenbaum.

Foto: Jonas Walzberg/dpa/Symbolbild

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause sucht das Studierendenwerk Hamburg wieder Gastfamilien für das Projekt „Internationaler Weihnachtsgast“. Gesucht werden Familien oder Einzelpersonen aus Hamburg und Umgebung, die an den Festtagen Studierende zu sich nach Hause einladen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern.

Hamburg (dpa/lno). Nach zwei Jahren coronabedingter Pause sucht das Studierendenwerk Hamburg wieder Gastfamilien für das Projekt „Internationaler Weihnachtsgast“. Gesucht werden Familien oder Einzelpersonen aus Hamburg und Umgebung, die an den Festtagen Studierende zu sich nach Hause einladen, um gemeinsam Weihnachten zu feiern.

„Der Austausch zwischen den verschiedenen Kulturen bereitet allen Beteiligten eine besinnliche Zeit und bietet die Möglichkeit, neue Freundschaften zu schließen“, sagte am Dienstag Sven Lorenz, Geschäftsführer des Studierendenwerks Hamburg.

Bei der bis dato letzten Auflage 2019 hatten sich 39 Gastfamilien an der Initiative beteiligt und insgesamt 75 Studierende aus 27 Nationen für einen oder mehrere Feiertage zu sich nach Hause eingeladen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( © dpa-infocom, dpa:221122-99-615870/2 (dpa) )