187 Strassenbande

Romantisch im Süden: Skandal-Rapper Gzuz sagt noch mal "Ja"

| Lesedauer: 2 Minuten
Gzuz, Mitglied der Hip-Hop-Gruppe 187 Strassenbande, hat seine Lisa noch mal geheiratet (Archivbild).

Gzuz, Mitglied der Hip-Hop-Gruppe 187 Strassenbande, hat seine Lisa noch mal geheiratet (Archivbild).

Foto: picture alliance/dpa | Christian Charisius

Anfang Mai heiratete das Mitglied der 187 Strassenbande seine Lisa bereits standesamtlich in Hamburg. Nun gab es eine große Party.

Hamburg. Kristoffer Klauß, besser bekannt als Gzuz von der Hip-Hop-Gruppe 187 Strassenbande, hat es wieder getan. Nichts Illegales, sondern etwas sehr Romantisches: Der Skandal-Rapper hat seiner Ehefrau Lisa erneut das Ja-Wort gegeben, nachdem das Paar bereits Anfang Mai in Hamburg standesamtlich geheiratet hatte.

Gzuz heiratet seine Frau Lisa noch mal – romantisch auf Mallorca

Jetzt schworen sich Gzuz und die 28-Jährige erneut ewige Liebe – ganz romantisch und mit vielen Freunden auf Mallorca. "Eine schönere Hochzeit hätte ich mir nicht vorstellen können", schreibt Lisa auf Instagram. Auf dem von ihr geposteten Bild ist das Hochzeitspaar zu sehen, das sich liebevoll anlächelt: Sie im weißen Spitzenkleid, er im weißen Anzug mit Leoparden-Muster an der Jacke. "Der geilste Mann, die beste Familie und einfach die coolsten Freunde an unserer Seite", schreibt die Frau von Gzuz weiter.

Gzuz: 187 Strassenbande feiert mit dem Hochzeitspaar

In einer Instagram-Story von Lisa ist zu sehen, wie die Gäste weiße Rosenblätter auf das Hochzeitspaar regnen lassen. Auch die Bandkollegen des Skandal-Rappers Gzuz – Bonez MC, LX, Maxwell und Sa4 – waren unter den Hochzeitsgästen. Auf Instagram zeigten sich die 187-Strassenbande-Mitglieder rausgeputzt und zusammen mit dem Bräutigam.

Zuletzt hatte Gzuz eher unschöne Schlagzeilen in Serie produziert. Erst Anfang März wurde Gzuz vom Landgericht Hamburg wegen wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffen- sowie das Sprengstoffgesetz zu achteinhalb Monaten Haft und insgesamt 414.000 Euro Strafe verurteilt. Seine Anwälte haben nach dem Urteil allerdings Revision eingelegt. Bis das Gericht entscheidet, dürften aber noch einige Wochen oder Monate vergehen. Gzuz und seiner Lisa bleibt also noch Zeit, das junge Glück zu genießen.

( coe/ber )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg