Polizei Hamburg

Auto in Flammen – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Am Freitagabend brannte ein Auto am Reinskamp komplett aus.

Am Freitagabend brannte ein Auto am Reinskamp komplett aus.

Foto: Christoph Leimig

Vorbeifahrende Autofahrer hatten den Brand gesehen und den Notruf gewählt.. Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar.

Hamburg.  Am Freitagabend musste die Hamburger Feuerwehr nach Öjendorf ausrücken, um ein brennendes Auto zu löschen. Wie der Lagedienst der Polizei auf Anfrage mitteilt, hatten vorbeifahrende Autofahrer um kurz nach 20 Uhr das Feuer gesehen und den Notruf gewählt. Als die Einsatzkräfte am Reinskamp eintrafen, stand bereits das ganze Auto in Flammen.

Die Brandursache ist unklar. Brandstiftung kann aber laut Lagedienst nicht ausgeschlossen werden.

( cw )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg