Feuerwehr Hamburg

Baumaterial fängt Feuer – Flammen greifen auf Fassade über

Vor einem Haus in Wilhelmsburg hatte Baumaterial Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf die Fassade über (Symbolbild).

Vor einem Haus in Wilhelmsburg hatte Baumaterial Feuer gefangen. Die Flammen griffen auf die Fassade über (Symbolbild).

Foto: picture alliance / Hauke-Christian Dittrich | Hauke-Christian Dittrich

Der Notruf von Anwohnern klang dramatisch. Doch vor Ort zeigte sich: Ein Hausbewohner war glücklicherweise nicht in Gefahr.

Hamburg. Am Mittwochabend musste die Feuerwehr ausrücken, um einen Brand in Wilhelmsburg zu löschen, Anwohner hatten um 22.07 Uhr die Feuerwehr alarmiert und berichtet, dass ein Mann in einem brennenden Haus liege.

Alls die Feuerwehr am Buscher Weg eintraf, brannte die Fassade des Hauses. Davor lagerndes Baumaterial war in Brand geraten und die Flammen hatten auf die Fassade übergegriffen. Im Haus selbst gab es kein Feuer. Auch ein verletzter Mann wurde dort nicht gefunden.


Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand nach circa einer Stunde gelöscht.

( cw )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg