Dithmarschen

Schlägerei mit Schwerverletztem: 65-Jähriger unter Verdacht

dpa
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand.

Foto: dpa

Heide. Nach einer Schlägerei in Heide (Kreis Dithmarschen) mit einem lebensgefährlich Verletzten hat sich nach Angaben der Polizei der Tatverdacht gegen einen 65-Jährigen erhärtet. Der Mann komme aus dem Heider Umland, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Weitere Angaben zu dem Verdächtigen machte sie nicht.

Bei der Schlägerei mit mehreren Beteiligten am vergangenen Freitag in einer Einkaufspassage hatte ein 20-Jähriger lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Sein Gesundheitszustand sei weiterhin kritisch, gab die Polizei am Mittwoch an. "Eine Prognose bezüglich seiner weiteren gesundheitlichen Entwicklung ist seitens der Polizei nicht möglich."

© dpa-infocom, dpa:220518-99-340430/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )