Hamburg. Frost und Kälte statt Frühling – der krasse Wetterumschwung hat dem Norden eine weiße Überraschung beschert. Probleme bei der Bahn.

Am letzten Tag im März sind die Menschen in Hamburg und Schleswig-Holstein beim Aufwachen vielerorts von einer Schneedecke überrascht worden – nach wochenlangem Sonnenschein ist das Wetter in Norddeutschland umgeschlagen. Nachdem es sich bereits in den vergangenen Tagen merklich abgekühlt hatte, kam es in der Nacht zum Donnerstag zu teils kräftigen Schneefällen.