Hamburg. Wer seine Liebsten kurz am Terminal absetzen will, profitiert bald von neuen Parkregeln. Aber Achtung: Es kann schnell teuer werden.

Ein bisschen entspannter soll es künftig vor dem Flughafen Hamburg zugehen: Ab Mitte Mai richtet der Airport eine neue Kurzhaltezone auf der Abflugebene ein – schon vorher bekommen "Taxifahrer und VIPs" eine neu gestaltete "exklusive Haltespur". Die sogenannte "Kiss- & Fly-Zone" lässt Personen, die Fluggäste absetzen wollen, nun mehr Zeit, um sich zu verabschieden – ohne dafür Parkgebühren zahlen zu müssen. Die bisher drei freien Park-Minuten werden auf zehn Minuten verlängert.