Kriminalität

Festnahme nach Wildpinkeln neben Polizeirevier

dpa
"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten.

"Polizei" steht auf der Uniform eines Polizisten.

Foto: dpa

Hamburg. Ein angetrunkener Mann hat am Hamburger Hauptbahnhof direkt neben den Personaleingang des Reviers der Bundespolizei uriniert - und ist wenig später festgenommen worden. Grund dafür war allerdings nicht das Wildpinkeln selbst, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Bei der Aufnahme der Personalien durch eine Streife am Samstagabend stellten die Beamten fest, dass der Mann zur Festnahme ausgeschrieben war. Außerdem fanden die Bundespolizisten in der Kleidung des 24-Jährigen eine geringe Menge Marihuana und stellten zudem ein neuwertiges Herrenrad sicher, für das er keinen Eigentumsnachweis vorlegen konnte. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

© dpa-infocom, dpa:220123-99-818252/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )