Hotel Hamburg

Hotelmarke für den Feldstraßenbunker steht fest

| Lesedauer: 3 Minuten
Noch ist der Hochbunker am Heiligengeistfeld in Hamburg eine Baustelle. 2022 soll alles fertig sein – auch das Hotel.

Noch ist der Hochbunker am Heiligengeistfeld in Hamburg eine Baustelle. 2022 soll alles fertig sein – auch das Hotel.

Foto: THORSTEN AHLF / FUNKE FOTO SERVICES

Im September hatte die Hamburger RIMC Hotel & Resorts Group den Zuschlag bekommen – nun wurden weitere Details bekannt.

Hamburg. Neuigkeiten vom "Grünen Bunker" auf St. Pauli: Im September hatte die Hamburger RIMC Hotel & Resorts Group den Zuschlag für das Hotel im aufgestockten Feldstraßenbunker am Heiligengeistfeld erhalten, nun steht die Marke fest: Das Hotel mit Dachgarten und Panoramablick wird ein "Reverb by Hard Rock Hotel", wie RIMC und Hard Rock am Montag bekannt gaben.

Hamburg: Dieses Hotel zieht im Feldstraßenbunker ein

Wie die Betreiber mitteilten, ist es das erste seiner Art in Europa. Es soll sich laut aktueller Mitteilung "homogen in das Viertel rund um den Bunker einfügen". „Wir freuen uns, dass wir mit REVERB by Hard Rock eine Hotelmarke gewinnen konnten, die sich gut in die junge, urbane Umgebung des Schanzenviertels einfügt“, sagt Marek Riegger, Geschäftsführer der RIMC Hotels & Resorts Gruppe.

Besonderes Highlight soll der Dachgarten werden: Der "atemberaubende Blick" auf die Hansestadt soll den Besuch im Bunker für Touristen und Einheimische gleichermaßen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, heißt es in der Mitteilung. Die Zimmer werden teilweise mit ungewöhnlichen Accessoires und Möbeln ausgestattet: So soll der "Roadie Bunk Room" über eine Karaokemaschine und übergroße Smart-Tvs verfügen.

Hard-Rock-Hotel zieht in den Bunker – Konzerte geplant

Doch nicht nur in den eigenen vier Wänden werden Gäste dazu angehalten, Musik zu machen und zu hören, auch Konzerte und Auftritte von Nachwuchskünstlern seien geplant. „Hard Rock zelebriert seit fünf Jahrzehnten den Geist der Musik, und mit Reverb richtet sich das Rampenlicht direkt auf die Fans", so Todd Hricko, stellvertretender Geschäftsführer bei Hard Rock International. Das Hotel wolle zudem dazu einladen, Kontakte zu knüpfen um das Gemeinschaftsgefühl zu fördern.

Das neue Hotel mit insgesamt 134 Zimmern soll bereits in der ersten Jahreshälfte 2022 eröffnen, ein genaues Datum steht allerdings noch nicht fest. Im Februar 2020 eröffnete das erste Haus der neuen Kette in Atlanta (Georgia, USA).

Grüner Bunker St. Pauli: Hotel und Konzerthalle eröffnen 2022

Ursprünglich hatte die NH Hotel Group den Zuschlag vom Bauherrn für den Bunker auf St. Pauli erhalten und bereits einen Vertrag unterzeichnet. Im Juni erklärte die EHP (Erste Hamburger Projektmanagement GmbH), die den Bunker verwaltet, dann jedoch die bisherige Partnerschaft für beendet – auch wegen der Corona-Krise.

Im Dezember erreichte die Bebauung auf dem Dach des Bunkers ihre endgültige Höhe. Neben dem Hotel sollen in diesem Jahr mehrere Gastronomieangebote, eine Mehrzweckhalle für Kulturveranstaltungen und Sport, Ausstellungsflächen und Unterkünfte für Stipendiaten und Künstler entstehen. Auch das erste Fitnessstudio von UFC GYM ("Ultimate Fighting Championship") aus den USA soll an der Feldstraße einziehen.

( cjl )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg