Fußball

St. Pauli empfängt Schalke zum Duell ohne Cheftrainer

dpa

Hamburg. Fußball-Zweitligist FC St. Pauli möchte am Samstagabend (20.30/Sky) gegen den Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 den dritten Sieg in Serie erringen. Beide Mannschaften müssen das Spiel ohne Cheftrainer bestreiten. Timo Schultz vom FC St. Pauli befindet sich aufgrund einer Corona-Infektion in Quarantäne. Auch Dimitrios Grammozis, der Trainer vom FC Schalke 04, kann im Millerntor-Stadion nicht dabei sein. Bei ihm liegt aufgrund unterschiedlicher Testergebnisse der Verdacht einer Infektion mit dem Virus vor. Er befindet sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne.

Die Zuschauerbeschränkungen gelten an diesem Wochenende in Hamburg noch nicht. Das Millerntor-Stadion darf trotz der prekären Pandemie-Lage gefüllt werden. Tests wurden angeraten, Masken empfohlen.

© dpa-infocom, dpa:211203-99-247783/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )