Fußball

Holstein Kiel will auch in Nürnberg punkten

dpa
Kiels Trainer Marcel Rapp gestikuliert.

Kiels Trainer Marcel Rapp gestikuliert.

Foto: dpa

Kiel. Nach dem Sieg über Werder Bremen will Holstein Kiel in der 2. Fußball-Bundesliga nachlegen. Die Mannschaft von Trainer Marcel Rapp ist am vergangenen Wochenende von Abstiegsrelegationsrang auf Platz zwölf gesprungen. Mit einem Erfolg beim 1. FC Nürnberg am heutigen Nachmittag (13.30 Uhr/Sky) würden die Schleswig-Holsteiner zum Tabellenmittelfeld aufschließen. Die Franken gehören in dieser Saison aber zu den stabilsten Teams, haben mit lediglich 15 Gegentreffern die beste Defensive. "Wir fahren mit einem guten Gefühl dahin. Die Leistung gegen Bremen hat gestimmt", sagte Rapp. Im Tor der Norddeutschen wird der gegen Bremen eingewechselte Ioannis Gelios stehen. Thomas Dähne, die aktuelle Nummer eins, hatte sich eine Kopfverletzung zugezogen.

© dpa-infocom, dpa:211203-99-247994/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )