Kunst

Possehl-Kunstpreis für Amerikaner Matt Mullican

dpa

Lübeck. Der US-amerikanische Künstler Matt Mullican wird mit dem 2019 gegründeten Possehl-Preis für Internationale Kunst ausgezeichnet. Das teile die Lübecker Possehl-Stiftung am Montag mit. Die Auszeichnung umfasst ein Preisgeld von 25.000 Euro, die im Oktober 2022 übergeben werden soll. Zeitgleich sollen in Lübeck zwei Ausstellungen mit Werken von Mullican eröffnet werden. Darüber hinaus plane der Künstler Performances und Installationen im öffentlichen Raum, sagte ein Sprecher. Mit der Auszeichnung werde das Lebenswerk des Künstlers geehrt, das bis heute maßgeblichen Einfluss auf jüngere Künstlergenerationen ausübe, heißt es in der Begründung. Matt Mullican lebt und arbeitet in Berlin und New York.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-187828/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )