Gesundheit

Impfstellen in Schleswig-Holstein starten

dpa

Eutin. In Schleswig-Holstein nehmen heute die neuen Impfstellen ihre Arbeit auf. Eine Art Startschuss gibt es um 13.00 in Eutin. Zunächst sollen 24 Impfstellen im Land vor allem das Tempo bei den Covid-19-Auffrischungsimpfungen (Booster-Impfungen) erhöhen. Damit sollen nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Schleswig-Holstein die Praxen der niedergelassenen Ärzte bei den Corona-Impfungen unterstützt und entlastet werden. Impftermine können nur online gebucht werden. Bis zum 2. Dezember ist das zunächst nur für Frauen und Männer im Alter ab 60 Jahre möglich.

© dpa-infocom, dpa:211125-99-143928/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )