Hamburg. Die S-Bahn wird durch das Büro- und Geschäftsgebäude quasi hindurchfahren. Das Gebäude-Ensemble soll “transformativ“ werden.

Innovativ, urban, transformativ – vielversprechend klingt der Entwurf des Gebäudekomplexes „Hammer Heart“, welches in Hammerbrook entstehen soll. Am Dienstag präsentierten Vertreter der ABG Real Estate Group, der Unternehmensgruppe Köhler von Bargen, des Bezirksamts Hamburg-Mitte und Jan Wiese Architekten das neue Baukonzept, das unter anderem ein 60-Meter-Hochhaus vorsieht.