Polizei Hamburg

Auto vor Lagerhalle in Hamburg-Allermöhe in Flammen

Das Fahrzeug brannte neben einer Lagerhalle in Allermöhe völlig aus.

Das Fahrzeug brannte neben einer Lagerhalle in Allermöhe völlig aus.

Foto: Christoph Leimig

Anwohner bemerken Geruch von brennenden Reifen am Dwengerkamp. Kurz darauf brennt ein Fahrzeug mit polnischem Kennzeichen.

Hamburg. Einsatz für Feuerwehr und Polizei am frühen Sonnabendmorgen in Hamburg-Allermöhe: Vor einer Lagerhalle ist ein Pkw aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das Fahrzeug wurde durch die Flammen vollständig zerstört.

Anwohner hatten zunächst gegen 5 Uhr den Geruch von brennenden Reifen am Dwengerkamp bemerkt. Als die Rettungkräfte eintrafen, stand das gesamte Fahrzeug bereits in Flammen, wie ein Sprecher des polizeilichen Lagedienstes dem Abendblatt sagte.

Pkw durch Brand in Allermöhe völlig zerstört

Obwohl die Feuerwehr sofort begann, unter Atemschutz das Fahrzeug zu löschen, war das Auto mit polnischem Kennzeichen nicht mehr zu retten und brannte völlig aus. Hinweise auf Brandstiftung gibt es bislang nicht. Personen oder andere Wagen kamen nicht zu Schaden.

( bob )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg