Verkehr

Switch-App des HVV hat erstmals auch E-Scooter im Angebot

dpa

Hamburg. Über die Switch-App des HVV, in der Mobilitätsangebote in Hamburg gebündelt werden, lassen sich bald zwei weitere Sharing-Anbieter buchen. Ab dem 5. Oktober sind der Carsharing-Service Miles und der E-Scooter-Anbieter Tier dabei, wie die Hochbahn in Hamburg am Dienstag mitteilte. Mit Miles sei der größte Carsharing-Anbieter Hamburgs mit mehr als 1000 Fahrzeugen nun integriert, hieß es. Tier sei als erster E-Scooter-Anbieter im Angebot.

Nutzer der Smartphone-App können Tickets für den öffentlichen Nahverkehr kaufen und Sharing-Angebote buchen. Mit dabei sind bisher Sixt Share Auto und die Moia Shuttles. Im nächsten Jahr sollen weitere Services wie Stadtrad und WeShare folgen, teilte eine Sprecherin mit. Ziel der Switch-App sei es, alle relevanten Mobilitätsangebote der Stadt in einer App zur Verfügung zu stellen.

Hochbahn-Vorstandsvorsitzender Henrik Falk freut sich über den Zuwachs. "Mit jedem neuen Partner erfüllen wir ein weiteres Mobilitätsbedürfnis und werden für den privaten Pkw damit zur echten Alternative", sagte er.

© dpa-infocom, dpa:210928-99-395861/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )