Unfälle

66-Jährige stirbt bei Frontalzusammenstoß zweier Autos

dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort.

Foto: dpa

Ascheffel. Eine 66 Jahre alte Frau ist bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der L 265 bei Ascheffel im Kreis Rendsburg-Eckernförde gestorben. Ein 57 Jahre alter Mann geriet am Sonntagabend mit seinem Auto in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dort kollidierte sein Auto mit dem Wagen eines 69-jährigen Mannes und seiner 66-jährigen Beifahrerin. Die Frau sei zunächst lebensgefährlich verletzt worden und kurz darauf an der Unfallstelle gestorben. Wiederbelebungsmaßnahmen seien erfolglos geblieben. Die beiden Fahrer wurden den Angaben zufolge schwer verletzt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt. Warum der Unfallverursacher in den Gegenverkehr geriet, war zunächst unklar.

© dpa-infocom, dpa:210920-99-284419/3

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )