Leute

Wincent Weiss geht es auf dem Skateboard entspannter an

dpa
Der Musiker Wincent Weiss lächelt.

Der Musiker Wincent Weiss lächelt.

Foto: dpa

Berlin. Sänger und Skateboard-Fan Wincent Weiss (28) fährt heute mit deutlich weniger Risiko als noch als Teenager. "Man darf beim Skaten keine Angst haben und muss sich was trauen. Mittlerweile bin ich eher ein entspannter Komfortfahrer, der nicht mehr so riskante Tricks macht, dass er sich verletzt", sagte Weiss der Deutschen Presse-Agentur. "Aber ich bin kein Harakiri-Fahrer mehr."

Der Musiker ("Feuerwerk", "Die guten Zeiten") aus Schleswig-Holstein hat mit zwölf Jahren mit dem Skaten begonnen und ist auch bei Wettkämpfen angetreten. Die Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen in Tokio, bei denen erstmals auch Skateboard gefahren wird, verfolge er mit Interesse, erzählt der 28-Jährige.

© dpa-infocom, dpa:210803-99-679239/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )