Hamburg

Rathauspassage startet Kampagne „Botschaft der Empathie“

Hamburg. „Ab 1 Euro für mehr Empathie“ – mit diesem Slogan bittet die Rathauspassage Hamburg die Bürger um eine Spende. Jetzt startet sie auf betterplace.org ihre bisher größte Crowdfunding-Kampagne. Ziel ist es, bis zur Bundestagswahl am 26. September, mindestens 10.000 Euro für den guten Zweck einzuwerben. Das Geld soll direkt in den gemeinnützigen Bereich des Projektes gehen. Die Rathauspassage gibt Langzeitarbeitslosen seit mehr als 20 Jahren eine sinnvolle Aufgabe. Weitere Infos: www.rathauspassage.de

( dah )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg