Musik

Fans im Strandkorb: Pietro Lombardi singt in Hamburg

dpa
Der Sänger Pietro Lombardi.

Der Sänger Pietro Lombardi.

Foto: dpa

Hamburg. 600 Strandkörbe, warme Jacken gegen das kalte Wetter und ein gut gelaunter Pietro Lombardi - das Strandkorb-Open-Air in Hamburg ist am Dienstag mit einem Konzert des "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinners weitergegangen. Der 29-Jährige sang vor fast 1200 Konzertbesuchern am Cruise-Center Steinwerder.

Die Reihe ist seit Anfang Juli im Hafen der Hansestadt links der Elbe zu Gast. Gespielt haben schon Götz Alsmann, Gregor Meyle, Culcha Candela, Gentlemen, Sasha, Helge Schneider, die Pochers und Heinz Rudolf Kunze. Das letzte Konzert steht am 25. Juli an. Die Reihe findet deutschlandweit in vielen Städten statt. Mit der Umsetzung in Mönchengladbach hatte der Veranstalter, HockeyPark, 2020 den Deutschen Tourismuspreis gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210720-99-454919/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )