Hamburg Airport

Neue Airline fliegt zweimal pro Woche Kreta an

Flughafenchef Michael Eggenschwiler steht zwischen zwei Logo-Aufstellern am Hamburger Flughafen.

Flughafenchef Michael Eggenschwiler steht zwischen zwei Logo-Aufstellern am Hamburger Flughafen.

Foto: dpa

Zum Start der Sommerferien im Norden bietet die griechische Fluggesellschaft Sky Express eine Direktverbindung auf die Urlaubsinsel.

Hamburg. Mit der griechischen Sky Express hat am Dienstag eine neue Fluggesellschaft ihren Erstflug am Hamburger Flughafen absolviert. Zum Start der norddeutschen Sommerferien fliege die Airline jeweils dienstags und sonntags mit Maschinen des Typs Airbus A320neo zur Hauptstadt Kretas, Heraklion, wie die Flughafengesellschaft mitteilte.

"Die Nachfrage unserer Fluggäste insbesondere nach griechischen Zielen ist derzeit sehr groß", sagte Flugverkehrsmanager Dirk Behrens.

Hamburg Airport erwartet Erholung des Flugverkehrs

In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben am Wochenende die Ferien begonnen, Hamburg folgt am Donnerstag. Flughafenchef Michael Eggenschwiler rechnet daher nach monatelanger coronabedingter Flaute mit einem Ansturm auf Deutschlands fünftgrößten Airport.

Im Sommer werden demnach voraussichtlich 25.000 bis 30.000 Menschen pro Tag in Hamburg abfliegen oder landen. Die Anzahl der Flugbewegungen werde 60 bis 70 Prozent des Vor-Corona-Jahrs 2019 erreichen.

Wissenswertes zum Hamburger Flughafen

  • Der Hamburger Flughafen hat zwei Terminals und liegt nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt
  • Er wurde 1911 angelegt und ist der älteste durchgängig an einem Ort betriebene Flughafen in Deutschland
  • Das Gelände des Flughafens umfasst inzwischen eine Fläche von 570 Hektar
  • Seit 2008 kann man mit der S-Bahn zum Flughafen fahren: Dafür wurde eine eigene Teilstrecke gebaut, die von der S1 bedient wird. Die Züge werden an der Station Ohlsdorf geteilt – ein Teil der S-Bahn fährt weiter zum Airport, der andere weiter nach Poppenbüttel
  • Seit 2016 heißt der Flughaften offiziell Hamburg Airport Helmut Schmidt
  • 2019 flogen 71 Fluggesellschaften von und nach Hamburg, 127 Flughäfen gehörten zum Streckennetz
  • Vor dem Ausbruch des Coronavirus flogen jährlich mehr als 17 Millionen Passagiere vom Hamburger Flughafen ab oder kamen dort an
  • Der IATA-Code für Hamburg lautet HAM

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg

( dpa )