Unfälle

53-jähriger Kleintransporterfahrer schwer verletzt

dpa
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" ist auf einem Einsatzwagen angebracht.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" ist auf einem Einsatzwagen angebracht.

Foto: dpa

Handewitt. Ein 53 Jahre alter Fahrer eines Kleintransporters ist bei einem Auffahrunfall auf der A7 nahe der dänischen Grenze schwer verletzt worden. Der 53-Jährige fuhr am frühen Samstagmorgen mit seinem Transporter auf einen Lastwagen auf, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei sagte. Der Mann wurde den Angaben zufolge in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus in Flensburg gebracht worden. Lebensgefahr bestehe jedoch keine. Die Autobahn war in Richtung Dänemark für eineinhalb Stunden voll gesperrt. Zuvor hatte die "shz" über den Unfall berichtet.

© dpa-infocom, dpa:210612-99-963168/2

( dpa )