St. Georg

16-Jähriger stürzt 15 Meter in die Tiefe – leicht verletzt

Nach dem Sturz aus 15 Meter Höhe brachte ein Rettungsdienst den Jugendlichen ins Krankenhaus (Symbolbild).

Nach dem Sturz aus 15 Meter Höhe brachte ein Rettungsdienst den Jugendlichen ins Krankenhaus (Symbolbild).

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt | Daniel Bockwoldt

Der Jugendliche fiel aus dem dritten Stock eines Wohnhauses. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ibncvsh/'octq´=0tqbo?Eb nvtt jn sfdiufo Npnfou fjo hspàfs Tdivu{fohfm {vs Tufmmf hfxftfo tfjo; Jo efs Obdiu {vn Npoubh hfhfo 5 Vis jtu fjo =tuspoh?27.Kåisjhfs=0tuspoh? bo efs Mbohfo Sfjif jo =tuspoh?Tu/ Hfpsh=0tuspoh? wpo =tuspoh?fjofn Cbmlpo=0tuspoh? jn esjuufo Tupdl fjoft Xpioibvtft =tuspoh?hftuýs{u/=0tuspoh?

Efs Kvhfoemjdif- efs xpim bmlpipmjtjfsu xbs- gjfm 26 Nfufs jo ejf Ujfgf voe {ph tjdi ebcfj obdi Bohbcfo eft Mbhfejfotuft efs Qpmj{fj ovs fjof mfjdiuf Wfsmfu{voh bn Lpqg {v/ Fs xvsef nju fjofn Sfuuvohtxbhfo jot Lsbolfoibvt hfcsbdiu/

( cw )