Fußball

Vor dem Spiel in Karlsruhe: Holstein Kiel vor dem Aufstieg

dpa
Trainer Ole Werner.

Trainer Ole Werner.

Foto: dpa

Karlsruhe. Holstein Kiel steht dicht vor dem erstmaligen Aufstieg in die Fußball-Bundesliga. Mit einem Sieg am heutigen Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim Karlsruher SC kann das Team von Trainer Ole Werner bereits einen Spieltag vor dem Saisonende die Sensation perfekt machen. "Wir sind noch nicht aufgestiegen. Wir werden noch punkten müssen", warnte Werner.

Doch sollte die SpVgg. Greuther Fürth parallel in ihrer Partie beim SC Paderborn nicht mehr Punkte holen als die Kieler, würde auch ein Remis oder eine Niederlage den Norddeutschen reichen.

Allerdings ist den Holstein-Spielern der Kräfteverschleiß durch die Terminhatz anzumerken, wie zuletzt am Donnerstag beim glücklichen 3:2 gegen den Jahn Regensburg. Durch die Nachholspiele bedingt durch die zweimalige Corona-Quarantäne mussten sie seit dem 24. April beinahe alle drei Tage spielen. In Karlsruhe fehlen der Mannschaft einige wichtige Spieler. Unter anderen könnte Routinier Fin Bartels ausfallen. Der 34 Jahre alte Stürmer traf in den vergangenen vier Spielen fünf Mal.

© dpa-infocom, dpa:210515-99-610683/2

( dpa )