Fußball

Reginiussen verlässt FC St. Pauli am Saisonende und hört auf

dpa
Düsseldorfs Stürmer Dawid Kownacki (l) und St. Paulis Abwehrspieler Tore Reginiussen.

Düsseldorfs Stürmer Dawid Kownacki (l) und St. Paulis Abwehrspieler Tore Reginiussen.

Foto: dpa

Hamburg. Der ehemalige norwegische Fußball-Nationalspieler Tore Reginiussen wird den FC St. Pauli am Saisonende schon wieder verlassen. Wie der hanseatische Zweitligist am Montagabend mitteilte, will der 35 Jahre alte Abwehrspieler seine Karriere im Sommer beenden. Der 31-malige norwegische Auswahlakteur war erst im Januar von Rosenborg Trondheim in die Hansestadt gewechselt und half dabei mit, den Kiezclub aus der Abstiegszone in das obere Tabellendrittel zu führen. In seiner Karriere spielte der Innenverteidiger unter anderem für Odense BK, Tromsö IL, den FC Schalke 04 und US Lecce.

© dpa-infocom, dpa:210510-99-546048/2

( dpa )