Freizeit

Kostenlose Corona-Tests nun auch bei Hagenbeck möglich

dpa
Besucher stehen am Eingang zu Hagenbecks Tierpark in mit Absperrgittern geordneten Schlangen.

Besucher stehen am Eingang zu Hagenbecks Tierpark in mit Absperrgittern geordneten Schlangen.

Foto: dpa

Hamburg. Kostenlose Corona-Tests für einen Besuch im Tierpark Hagenbeck sind ab Samstag auch vor Ort möglich. Vier sogenannte Drive-In-Teststraßen für Autos sowie eine Spur für Fußgänger und Radfahrer sollen ein unkompliziertes und zügiges Testen ermöglichen, wie der Tierpark am Freitag mitteilte. Errichtet wurde das Zentrum auf einem Grundstück des Tierparks. Termine können über die Seite www.secura-teststation.de gebucht werden. Doch auch ohne Termin ist es möglich, einen Abstrich machen zu lassen. Nach 15 Minuten erhalten die Getesteten ihr Ergebnis.

Der Tierpark ist seit Ende April wieder geöffnet. Das war möglich geworden, weil Hamburg die sogenannte Corona-Notbremse des Bundes übernommen hatte. Danach dürfen die Außenbereiche von Tierparks und botanischen Gärten wieder öffnen. Es muss jedoch vor dem Besuch ein fester Termin online gebucht und ein negativer Testnachweis vorgelegt werden.

© dpa-infocom, dpa:210507-99-506975/2

( dpa )