Hamburg. Grün-Rot im Bezirk Nord will feste Parkflächen für die elektrischen Leih-Roller einführen – um das Wildparken einzudämmen.

Wenn es nach dem Mobilitätsausschuss im Bezirk Hamburg-Nord geht, könnte der Slalomlauf auf Bürgersteigen bald an einigen Stellen der Stadt ein bisschen einfacher werden. Denn auf Antrag der Fraktionen von Grünen und SPD wurde dort beschlossen, dass E-Scooter künftig rund um Haltestellen von Bus und Bahn feste Parkzonen haben sollen – und wichtiger noch: dass das wilde Abstellen der Roller elektronisch unmöglich gemacht wird.