In eigener Sache

Service-Hotlines des Abendblatts nicht erreichbar

Facebook - Logo

Facebook - Logo

Foto: 2015 www.abendblatt.de

Durch den Hackerangriff auf die Funke Mediengruppe sind Service-Hotlines des Abendblatts teilweise nicht erreichbar.

Hamburg. Die Funke Mediengruppe und das Hamburger Abendblatt sind Opfer eines Hackerangriffs geworden. Davon betroffen sind leider auch mehrere Service-Hotlines des Abendblatts, die derzeit nicht erreichbar sind.

Wir arbeiten aber bereits mit Hochdruck daran, die Probleme zu beheben und alle Services wieder wie gewohnt zur Verfügung zu stellen.

Nicht erreichbar oder gestört sind derzeit folgende Nummern:

  • Kundenservice 040 55 44-71700. Hier läuft eine Bandansage, die auf die aktuellen Probleme hinweist.
  • Redaktion 040 55 44-71171
  • Geschäftsstelle 040 55 44-72920
  • Anzeigenannahme 040 351011
  • Tickethotline 040 3030-9898

Erreichbar ist der Onlineshop des Abendblatts unter der Rufnummer 040 333 66 999.

( HA )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Hamburg