Edle Tropfen

Weinverkauf unter Kronleuchtern im Hotel Vier Jahreszeiten

Matthias Förster (l.) berät Stammgast Mick Klinger.

Matthias Förster (l.) berät Stammgast Mick Klinger.

Foto: Andreas Laible

Das Luxushotel trennt sich von 10.000 Flaschen. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Die Nachfrage ist groß.

Hamburg.  Eigentlich sind die Großen Festsäle im Vier Jahreszeiten der Ort für exklusive Empfänge und festliche Essen. Seit Dienstag stehen unter den imposanten Kronleuchtern Hunderte Weinflaschen, die noch bis einschließlich Sonnabend täglich von 10 bis 16 Uhr an die Hamburger verkauft werden. Insgesamt steht ein Kontingent von rund 10.000 Flaschen zur Verfügung. Wie berichtet, wird der XXL-Weinkeller der Luxushotels am Neuen Jungfernstieg mit einem Bestand von rund 40.000 Flaschen zu einer Erlebniswelt umgebaut.

Zahlreiche Weinfreunde hatten sich schon vor dem Start um 10 Uhr eingefunden, um die Ersten zu sein und sich edle Tropfen zu sichern. „Wir hatten wirklich eine große Nachfrage. Manch einer kaufte sich nur eine Flasche, andere nahmen gleich 100 Stück mit“, sagte Chefsommelier Christian Scholz. Exakte Zahlen gab es nicht, aber um die 2000 Flaschen wurden am Dienstag dem Vernehmen nach bereits verkauft.

Auch Deckenleuchten können erworben werden

Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. In direkter Nachbarschaft zum italienischen Rotwein Montepulciano d’Abruzzo für 6 Euro pro Flasche, stapelten sich die Kisten mit dem 2016er Edelrotwein Luce aus der Toskana, für den 95 Euro pro Flasche aufgerufen wurden. „Der Luce verkauft sich heute extrem gut. Bei den Weißweinen ist der Jahreszeiten-Weißburgunder vom Weingut Dreissigacker sehr beliebt“, sagte Matthias Förster, der auch zum Weinverkauf eingesetzt war und ansonsten das japanisch-peruanische Restaurant Nikkei Nine im Vier Jahreszeiten leitet. Er freute sich, viele Stammgäste wiederzusehen, die sich schon mal eine oder mehrere Kisten für die bevorstehenden Festtage sicherten.

Für den einen oder anderen Rotwein interessierte sich auch Mick Klinger, der, wenn die Gastronomie nicht wie zurzeit wegen den Corona-Auflagen geschlossen sein muss, häufig in dem Haus zu Gast ist. „Dieser Weinverkauf ist eine tolle Aktion, so sieht man auch mal wieder die Mitarbeiter und andere Stammgäste“, sagte Klinger. Am Freitag steht ein weiterer Verkauf im Vier Jahreszeiten an: Die Wohnhalle wird mit neuen Möbeln ausgestattet, und deshalb stehen nun neun mit rotem Mohair bezogene Sofas zum Preis von je 600 Euro und sechs Sessel zum Preis von je 300 Euro zum Verkauf.

Lesen Sie auch:

Auch sechs Deckenleuchten von Catellani & Smith können für 600 Euro pro Stück erworben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer Interesse hat, kann zwischen 10 und 14 Uhr vorbeikommen. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute: Das Vier Jahreszeiten unterstützt Hamburg Leuchtfeuer Festland. Das ist ein Wohnprojekt für junge chronisch kranke Menschen im Quartier Baakenhafen in der HafenCity. Nach zwei Jahren Bauzeit werden die ersten Bewohner dort noch im November einziehen.