Hamburg

Edeleinrichter Clic zieht in die historische Wagenhalle

Tanja Lucas und Daniel Gedack von Quantum mit Mieter Alexander Raab (M.) in der Wagenhalle

Tanja Lucas und Daniel Gedack von Quantum mit Mieter Alexander Raab (M.) in der Wagenhalle

Foto: Roland Magunia / Roland Magunia/Funke Foto Services

Clic verlässt das Stilwerk und verkauft Designermöbel künftig in den Stadthöfen. Eröffnung für Sommer 2021 geplant.

Hamburg. Die größte Einzelhandelsfläche in den Stadthöfen ist vermietet. Nach Abendblatt-Informationen wird das Einrichtungshaus Clic in die historische Wagenhalle mit den rund zehn Meter hohen Decken und Glasdach auf 800 Quadratmetern einziehen. Außerdem hat das auf Designermöbel spezialisierte Unternehmen noch zwei angrenzende Läden mit weiteren 400 Quadratmeter Fläche angemietet. Für den Innenausbau wurde der renommierte Hamburger Innenarchitekt Stephan Williams verpflichtet. Die Eröffnung von Clic ist für Sommer 2021 geplant.

Mit dem Umzug in das Gebäudeensemble an der Stadthausbrücke gibt Clic seinen Flagship Store im Stilwerk an der Großen Elbstraße auf. „Wir hatten fast 25 gute Jahre am Hafen, für die nächsten 25 Jahre sind die Stadthöfe der perfekte neue Standort“, sagte Alexander Raab, der das Möbelhaus 1982 gegründet hatte.

In der Wagenhalle standen einst die Limousinen von Senatoren und Staatsräten

In der Wagenhalle standen einst die Limousinen von Senatoren und Staatsräten der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt. Der Projektentwickler Quantum hatte die ehemalige Behörde aufwendig revitalisiert und erweitert. Die Stadthöfe mit ihren vier öffentlichen Höfen und acht Gebäuden – auch die Bleichenhof-Immobilie gehört dazu – wurden nach und nach fertiggestellt. Die ersten Mieter sind 2017 eingezogen. Die 5.000 Quadratmeter Fläche für Einzelhandel und Gastronomie sind weitgehend vermietet. Die 15.000 Quadratmeter Bürofläche sind komplett belegt.

Lesen Sie auch: Glamour-Metropole Hamburg: Stil, Design, Mode & mehr

Wie berichtet, wurde vor Kurzem als letztes der Palaishof mit Zugang zum Neuen Wall fertiggestellt – hier sind noch Ladenflächen frei. Quantum-Projektleitern Tanja Lucas sagte, mit den Stadthöfen sei ein faszinierender innerstädtischer neuer Ort voller Vielfalt entstanden. Unterdessen konnte Clic-Chef Raab bereits seine Erfahrungen mit den Stadthöfen sammeln – seit Anfang 2019 ist er hier bereits mit der italienischen Edelmöbelmarke Poliform Mieter.