Handball

Torhüter Jan Peveling kehrt zu HSV-Handballern zurück

Hamburg. Torhüter Jan Peveling kehrt mit sofortiger Wirkung zum Handball-Zweitligisten HSV Hamburg zurück. Wie die Hanseaten dazu am Mittwoch mitteilten, ist der 32-Jährige als Backup-Keeper hinter Jonas Maier und Marcel Kokoszka eingeplant. Youngster Jona Brüggmann (19), der ursprünglich als dritter Torwart vorgesehen war, soll zunächst beim Oberligisten AMTV Hamburg bleiben und dort Spielpraxis sammeln, hieß es in der Mitteilung weiter.

Peveling, der bereits von 2017 bis 2018 das HSV-Tor gehütet hatte, war zuletzt vereinslos und steht deshalb sofort zur Verfügung. Der ehemalige Fredenbecker unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende. Mit dem HSV hatte er 2018 den Aufstieg in die 2. Liga geschafft. Mit seiner neuen Rolle als Nummer drei hat sich der erfahrene Schlussmann arrangiert. "Ich werde die anderen beiden Keeper unterstützen, will ihnen die Plätze aber nicht streitig machen", betonte er.